170109_AirCampus_Herz_c_https_de.wikipedia.org

MED UNI GRAZ

Spermidin als Herzvorsorge

09. Jan 2017

Forschung // Gesundheitsforschung // Gesundheitsuniversität

Spermidin als neuer Forschungsansatz um das Risiko für Herzerkrankungen zu minimieren. Zellverjüngende Effekte der Substanz sind bereits belegt, nun wurde auch bewiesen, dass Spermidin die Elastizität der Herzwände erhöht und die Verdickung der Herzmuskeln verringert.

Eberle, Valerie

Von Valerie Eberle

Feedback geben